Startseite > Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt in Walschbronn

 
  • Der Weihnachtsmann verteilt Geschenke 2007
  • Samstag abend 2006
  • Weihnachtsmarkt 2006
  • Samstag abend 2009
  • Der Weihnachtsmann kommt in 2008
  • Chor "Hexenwerk" Samstag abend 2009
  • Weihnachtsmann 2008
  • Vorstellung Grubenarbeiter 2003
  • Weihnachtsmarkt 2008
  • Chor "Noesis" Samstag abend 2004
  • Festzelt 2009
  • Nach dem Konzert Samstag abend 2004
  • Weihnachtsmarkt 2004
  • Weihnachtsmarkt 2004
  • Weihnachtsmarkt 2005

Der Weihnachtsmarkt von Walschbronn mit seinen vielen Stände mit handwerklichen und künstlerischen Produkten zum Thema Weihnachten, aber vor allen Dingen seine feenhafte, einladende und urigen Stimmung, ist ohne Zweifel eine unumgängliche Veranstaltung im Bitcherland geworden (siehe Zeitungsartikel vom 04.12.2000). Jedes Jahr sind die Besucher zahlreich und der Club Galesburas bedankt sich herzlich bei Ihnen für Ihre Beteiligung am Erfolg unseres Marktes.

Ca. 60 Aussteller der Ortschaft und Umgebung stellen ihre handwerklichen und künstlerischen Produkte und kulinarischen Spezialitäten vor und verkaufen sie.

Auch die Bewirtung mit Grillstand, Pizza auf Baguette, Dampfnudeln, geröstete Kastanien, Erbsensuppe (im geheizten Zelt), Getränge und natürlich den Glühwein mit dem "GALESBURAS"-Spezialrezept, läßt niemanden verhungern oder verdursten !

Der Besuch unseres Ehrengastes, der Weihnachtsmann, begleitet von seinem Spielmanszug und seine Leibwächter ist sicherlich der Höhepunkt des Festes. Er vergißt nie den Kleinsten unter uns ein Paar Leckereien auszuteilen.

Bis 2009 war ohne Zweifel das Weihnachtsland der Mittelpunkt .

Die 40 Meter an feenhaften Dekors, völlig überdacht in einem "Tunnel", in dem die Gnomen des Rigelwaldes mit ihrer Schnee-Prinzessin sich darbieten, haben überhaupt den Kleinsten unter uns, eine unvergessliche und magische Erinnerung hinterlassen. Mehr...

Der Markt begann samstag abend mit einer Vorführung oder Concert gefolgt von der Eröffnung des Glühwein-Standes mit Würstchen, Kaffee und Kuchen in einer sehr familiären Stimmung. Das Weihnachtsland wurde ebenfalls schon samstag abend geöffnet. Sonntags öffnete der Markt um 10 Uhr bis 18 Uhr.

 

 

Ab 2010:  NEUE FORMEL !  "Mondschein-Weihnachtsmarkt"

Zur Innovation ändern wir das Modell und den Namen. Es wird ein "Mondschein-Weihnachtsmarkt" sein, der nur Samstags von 15 bis 24 Uhr stattfinden wird. Im Gegensatz zu den vorherigen Jahren, wird das Weihnachtsland nicht in einem "Tunnel" sein, aber die Weihnachts-Szenen werden komplett in den Strassen des Dorfes integriert. Die Stände der Aussteller werden in spezifische Pole zusammengefasst, wie zum Beispiel die "Weihnachtsküche", die "Tischdeckkunst" oder das "Land des Weihnachtsmannes", wo die Kinder ihre Wunschbriefe an den Weihnachtsmann abgeben können. Mitten in den zauberhaften Dekorationen, wird das Publikum an den Darbietungen verschiedener Animateure, Märchenerzähler, Sänger teilnehmen können.

 

P1040057

In 2011:  Zum 20. ein Super Feuerwerk !

"Mondschein“-Weihnachtsmarkt von 15 bis 24 Uhr mit zahlreichen Ständen. Entdecken Sie die Geschichte des Dorfes und des Marktes durch zauberhafte Strassendekorationen. Zahlreiche Animationen. Bastelstände. Großer Adventskalender mit schönen Preisen zum Gewinnen. Und als Krönung zum den 20. Jubiläum, ein prächtiges Feuerwerk auf der Burgruine um 20 Uhr. Bewirtung: Erbsensuppe in Brotkruste, Dampfnudeln, Grillwaren, Pizza auf Baguette, Glühwein Spezialrezept Galesburas, usw…

(Klicken Sie auf das Plakat oder siehe die Rubrik "Neuigkeiten und Termine" auf der Homepage für das Datum und die Details)

Siehe auch: http://www.weihnachtsmarkt-deutschland.de/walschbronn-weihnachtsmarkt.html


 

2012  wird wieder ein Jahr der Änderung sein

Diese 21ste Edition des Mondschein-Weihnachtmarktes findet dieses Jahr am Samstag den 1. Dezember von  15 Uhr bis 24 Uhr statt. Dieses Jahr wird der Markt ausschliesslich um das Dorfplatz herum stattfinden, wo die Stände den gesamten Kriegerdenkmal-Rasen belegen. Die Besucher können also auf den neuen gepflasterten Alleen schlendern. Das Programm wird sein: Spielmannszug und Besuch des Weihnachtmannes. Zahlreiche Aussteller verkaufen regionale Erzeugnise, Weihnachtsdekorationen und Geschenkideen.Fûr Leib ist natürlich auch gesorgt: Crêpes, Waffeln, Kaffee und Kuchen, Dampfnudeln, Gegrilltes und natürlich der berühmte selbstgemachter Glühwein.

Das ganze Galesburas-Team ist schon ungeduldig die Besucher in einer geselligen Atmosphäre zu empfangen. Kontakt: Huver Bernadette, Tel: +33 387 96 53 01 

(Klicken Sie auf das Plakat oder siehe die Rubrik "Neuigkeiten und Termine" auf der Homepage für das Datum und die Details)

 

Wenn Sie als Aussteller interessiert sind, klicken Sie bitte hier

PS: Wir möchten uns bei allen Freiwilligen, die uns jedes Jahr bei der Aufstellung vor, Bedienung während und Abschlagen und Reinigung nach dem Markt behilflich sind, bedanken. Ohne Sie könnte dieser Weihnachtsmarkt nicht stattfinden ! Die gute Laune und Hilfsbeitschaft sind stets vorhanden. Diese Hilfsbereitschaft wird jedes Jahr mit einer Feier belohnt.


Siehe auch die Archive der Weihnachtsmärkte der letzten Jahre :
1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007
| 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015

perenoe2.jpg (47837 octets)

 

Besucher n°

2009 Copyright © Club Galesburas / Walschbronn